Hauptmenü
Start
Programm Salzburg
Programm Hollabrunn
Eigenproduktion
Stücke
Leitungsteam
Fotogalerie
Advertisement
Elfi Schweiger

ImageGesamtleitung

Elfi Schweiger im Portrait - Stricken an der Kulturbegeisterung
Eine Lehrerin als Festspielfreak ist an sich nichts Ungewöhnliches. Das wird es aber, wenn Tausende Jugendliche durch sie zu Begegnungen mit internationalen Künstlern, zu Probenbesuchen und zu günstigen Festspielkarten kommen. Das Festspielumtriebige sieht man ihr nicht an, wirkt sie doch sehr bodenständig. Auch ihr Brotberuf – Mathematik- und Physik- und Ethiklehrerin am Akademischen Gymnasium in Salzburg – gibt keinen Hinweis auf ihre große Leidenschaft, die Kultur, die beinahe jede Minute ihrer Freizeit ausfüllt. Doch kaum öffnet Elfi Schweiger den Mund, sprudelt ein enormes Theater-, Opern- und Musikwissen hervor und man bekommt eine Ahnung davon, warum sich in den vergangenen 13  Jahren Tausende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von ihr für die Festspiele begeistern ließen. Seit 1993 leitet die Wahlsalzburgerin die "Jungen Freunde der Salzburger Festspiele".
Während der Festspielzeit organisiert sie mit tatkräftiger Unterstützung von Jugendlichen Workshops, Probenbesuche, günstige Karten und Begegnungen mit Künstlern. Aber auch während des Jahres initiiert sie Schulprojekte zum Thema Festspiele. So studierten Jugendliche heuer etwa das Stück "Every woman, every man" ein, das der "Jedermann"-Thematik entlehnt ist und im "republic" und am Rupertikirtag aufgeführt wird. Dabei entwerfen sie auch das Bühnenbild und die Kostüme, gestalten das Programmheft und sind verantwortlich für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. "Es ist nicht wichtig, dass alles perfekt ist. Was zählt, ist, dass die Jugendlichen erleben, was es bedeutet, künstlerisch tätig zu sein. Sie lernen, sich selbst zu überwinden und sich mit Mitteln der Kunst auszudrücken. Wer einmal auf der Bühne gestanden ist, wird künftig mit anderen Augen ins Theater gehen. Kunst hilft das Leben zu bewältigen. Theater, Oper hilft Leben lernen.“ (Auszug aus einem Interview in der Staßenzeitung APROPOS)

Elfi Schweiger mit Gerard Mortier

Image

 
© 2017 Jugendtheatertage Salzburg
powered by FLAMARĶ Systementwicklung